Aktuelle Informationen zur bayerischen Wasserwirtschaft

In dieser Rubrik informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen der bayerischen Wasserwirtschaft und über Aktivitäten des VBEW im Bereich Wasser/Abwasser.

VBEW-Positionen "Trinkwasserversorgung in Bayern"

Hier erhalten Sie die aktuellen

VBEW-Positionen "Trinkwasserversorgung in Bayern".

VBEW-Positionen "Abwasserentsorgung in Bayern"

 

Kampagne "Schau auf die Rohre"

Bay­erns Trinkwasserver­sorg­er und Abwasser­entsorg­er real­isieren – meist abseits der Wahrnehmung der Öffentlichkeit — viele Maß­nah­men, um diese wichtige Infra­struk­tur zu pfle­gen, zu erhal­ten und nach­haltig zu mod­ernisieren. Im Rah­men der Ini­tia­tive ​„Schau auf die Rohre“ wer­den diese Maß­nah­men und Pos­i­tivbeispiele vor den Vorhang geholt. Betreibern von Trinkwass­er- und Abwasser­net­zen ste­hen eine Vielzahl an kosten­losen Ange­boten zur Ver­fü­gung, um Bürg­erin­nen und Bürg­er über ihre Arbeit zu informieren. 

Par­al­lel dazu sollen im Rah­men der Ini­tia­tive der Erfahrungsaus­tausch von Entschei­dungsträgern und Betreibern gefördert und Arbeits- und Argu­men­ta­tion­shil­fen zur Ver­fü­gung gestellt werden.

„Schau auf die Rohre“ ist eine Ini­tia­tive der bay­erischen Wasser­wirtschaftsver­wal­tung (ins­beson­dere des Bay­erischen Staatsmin­is­teri­ums für Umwelt und Ver­brauch­er­schutz (StMUV), des Bay­erischen Lan­desamtes für Umwelt (LfU) und den Wasser­wirtschaft­sämtern) in Koop­er­a­tion mit den kom­mu­nalen Spitzen­ver­bän­den Bay­erisch­er Gemein­de­tag und Bay­erisch­er Städte­tag sowie den Wasser­fachver­bän­den Deutsche Vere­ini­gung für Wasser­wirtschaft, Abwass­er und Abfall e.V. (DWA), Deutsch­er Vere­in des Gas- und Wasser­fach­es e.V. (DVGW), Ver­band der Bay­erischen Energie- und Wasser­wirtschaft (VBEW) und Ver­band kom­mu­naler Unternehmen (VKU).

 

Benchmarking: 9. Zwischenrunde

Einer der erfolgreichsten Leistungsvergleiche der Wasserwirtschaft, die Effizienz- und Qualitätsuntersuchung der kommunalen Wasserversorgung in Bayern (EffWB), geht 2020 in die 9. Zwischenrunde. Das Projekt bietet bayerischen Wasserversorgern die Möglichkeit, sich regelmäßig auf freiwilliger und anonymer Basis mit anderen Unternehmen zu vergleichen und dadurch die eigene Leistungserbringung zu optimieren. Zudem trägt das von den kommunalen Spitzenverbänden, den Fachverbänden der Wasserwirtschaft sowie der Wasserwirtschaftsverwaltung initiierte und laufend unterstützte Projekt bereits seit Jahren wesentlich dazu bei, die politische Diskussion um die Modernisierung der Wasserversorgung zu versachlichen. 

Im Jahr 2018 haben sich die Projektträger und Unterstützer des EffWB zusammengeschlossen und machen sich gemeinsam in einer Leitet Herunterladen der Datei einLandeserklärung Benchmarking stark für das Projekt. Machen Sie mit und tragen zum Erfolg des Benchmarkings in Bayern bei!

Die Anmeldung zur 9. Zwischenrunde ist ab sofort möglich. Die Datenerhebung erfolgt bis Oktober 2020.
Datenbasis für die Projektrunde 2020 bilden die Daten des Wirtschaftsjahres 2019.

Sie haben Interesse an einer Teilnahme? Hier können Sie sich für eine Teilnahme registrieren.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Rödl&Partner: Benchmarking,
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte ebenfalls an Rödl&Partner: Kontakt.

7. EffWB-Abschlussbericht: Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung in Bayern erhalten wieder gute Noten

Die Teilnehmer der nunmehr siebten Runde der „Effizienz- und Qualitätsuntersuchung der kommunalen Wasserversorgung in Bayern“ (EffWB) haben in den untersuchten Bereichen Effizienz, Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit sowie Kundenservice und Energieeffizienz wieder gut abgeschnitten. Die Abschlussverstaltung fand am 15.10.2020 - corona-bedingt virtuell - statt.

Weitere Informationen:
Initiates file downloadEffWB-Abschlussbericht 2019
www.effwb.de