Zahlen und Fakten → Stromwirtschaft

Die VBEW-Grafiken erhalten Sie zu folgenden Themen: Stromversorgung, -erzeugung, -verbrauch, -netze, --preise, Erneuerbare Energien

Stromversorgung

Stromszenario 2021 zur Deckung des Strombedarfs in Bayern

Mal zu viel, mal zu wenig - Strom aus Sonne und Wind stellt die Netzbetreiber vor immer größere Herausforderungen.

Unterbrechungsdauer der Stromversorgung in Europa

Die bayerische Stromversorgung ist weiterhin sehr zuverlässig.

Realisierungszeiträume Strominfrastrukturen

Der Ausbau der Strominfrastruktur nimmt teils viele Jahre in Anspruch.

Stromertrag EE-Anlagen pro Hektar und Jahr

Die direkte Nutzung von Wind- und Sonnenenergie liefert eine deutlich höhere Energieausbeute pro Flächeneinheit als der Umweg über Biomasse.

Stromerzeugung

s. Grafiken auch unter Erneuerbare Energien.

Flächenbedarf Windenergie in Bayern

Das „1,8 %-Ziel“ schätzt den tatsächlichen Flächenbedarf um Faktor 70 zu hoch ein.

Dunkelflaute an einem Wochenende in Bayern

Wind und Sonne machen auch mal ein Päuschen (07.-08.01.2017).

Bruttostromerzeugung in Bayern seit 1925

Die in Bayern erzeugte Strommenge war nach einem jahrzehntelangen Anstieg zuletzt deutlich rückläufig.

Nettostromerzeugung in Kraftwerken der allgemeinen Versorgung in Bayern

Die bayerischen Kraftwerke erzeugen immer weniger Strom.

Stromerzeugung (netto) der Kraftwerke der allgemeinen Versorgung in Bayern

Bayerische Kraftwerke erzeugen weniger Strom als früher.

Stromerzeugung in Bayern 2022

Installierte Leistung, Bruttostromerzeugung und Vollbenutzungsstunden nach Energieträgern.

Entwicklung der Stromerzeugung durch bayerische Anlagen

Die Stromerzeugung in Bayern (ohne Importe) war zuletzt rückläufig.

Stromerzeugung durch bayerische Anlagen

Im Jahressaldo konnte mehr als jede zweite in Bayern erzeugte kWh durch erneuerbare Energien bereitgestellt werden.

Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Bayern

Photovoltaik, Wasserkraft und Biomasse leisten in Bayern die wichtigsten Beiträge.

Erzeugungskapazitäten in Bayern 2023

inklusive vorläufig stillgelegter Kraftwerke und Kraftwerke in Reserven

Gesicherte Leistung in Bayern 2023

Auch bei verfügbaren Gaskraftwerken reicht die gesicherte Leistung Bayerischer Anlagen nicht mehr aus, die Jahreshöchstlast zu decken.

Private Eigenstromerzeugung

Der volatil erzeugte Solarstrom (1) steht dem Haushalt zunehmend gespeichert zur Verfügung (3) und wird größtenteils nicht mehr ins Netz (5) gespeist.

Prinzip eines Pumpspeicherkraftwerks

Wasserkraft ist jederzeit zur Stromerzeugung einsetzbar.

Stromverbrauch

Entwicklung des Stromverbrauchs in Bayern

Die Eigenversorgung senkt den Stromverbrauch aus dem Netz.

Stromverbrauch in Bayern 2020

Etwa 42 % des bayerischen Stromverbrauchs entfallen auf die Industrie.

Stromnetze

Übertragungskapazitäten einer Bestandsleitung

Durch temporäre Höherauslastung mittels witterungsabhängigem Freileitungsbetrieb (WAFB) können durchschnittlich über 4 GW an elektrischer Leistung über eine übliche 380-kV Freileitung mit zwei Stromkreisen transportiert werden.

Karte der bayerischen Stromnetzbetreiber

(Karte ist nur zum Download als PDF verfügbar)

Stromnetzlängen und Anzahl Transformatoren im Verteilernetz in Bayern

Ein weiterer Netzausbau in den kommenden Jahren wird durch die Energiewende notwendig.

Netzlängen der Energieversorger in Bayern 2010 und 2020

Die Strom- und Wärmenetze wurden in den vergangenen 10 Jahren deutlich ausgebaut.

Systematik zur Bestimmung der Netzentgelte Strom

Kostenallokation und Netzentgeltbildung eines beispielhaften Verteilernetzbetreibers.

Intelligente Netze

Eine effiziente Verbrauchssteuerung im Smart Grid kann Energiekosten senken.

Bürokratieaufbau für Energieverteilernetzbetreiber

Die Anzahl der energierechtlichen Gesetze und Verordnungen steigt kontinuierlich an. Im Vergleich: 1998 waren 19, 2022 sind 914 Paragrafen zu beachten.

Entnahmestellen im Verteilernetz in Bayern

Die bayerische Energiewirtschaft versorgt täglich ca. 7,5 Mio. Entnahmestellen mit Strom. 

Strompreise

Strompreis für Haushalte in Bayern in ct/kWh

Die Energiekrise lässt auch den Strompreis ansteigen.

Monatliche Stromrechnung eines Haushaltes in Bayern

Die Energiekrise lässt auch den Strompreis ansteigen.

Preissteigerung der Abgaben und Umlagen

Mit dem Wegfall der EEG-Umlage wurde der Abgabenanstieg gebremst.

„Staatsanteil“ am Strompreis für Haushalte 2024

29 % sind Steuern, Abgaben und Umlagen.

Die staatlichen Strompreisbestandteile

Erläuterungen zu den einzelnen Steuern, Abgaben und Umlagen.

Zusammensetzung des Strompreises für Haushalte

Die Steuer- und Abgabenbelastung bei Strom liegt für Haushalte in 2024 bei rund 29 Prozent.

Haushaltsstrompreise 2022 in Tirol und Bayern

Der Staatsanteil macht den Unterschied.

Negative Strompreise im Großhandel

Das Zusammenspiel von erneuerbaren Energien, fossilen Kraftwerken und Netzen funktioniert nicht immer reibungslos.

Erneuerbare Energien

EE-Anlagen in Bayern: Zubau 2023

Der Zubau findet vor allem bei der Photovoltaik statt.

EE-Anlagen in Bayern: Bestand zum 31.12.2023

Bayern ist zum Land der Photovoltaik geworden.

Entwicklung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in Bayern

51 Prozent des Stromverbrauchs wurden 2022 regenerativ gedeckt.

Stromerzeugung aus Wasserkraft in Bayern

Große und kleine Anlagen im Vergleich hinsichtlich ihrer Anzahl und erzeugten Strommenge.

Bedarf und Erzeugung aus Wind- und Solarenergie

Die regenerative Erzeugung schwankt und ist wetterabhängig.

Entwicklung der Photovoltaik und Windkraft in Bayern

Die EEG-Förderung bewirkte einen Ausbauboom vor allem bei Photovoltaikanlagen.

Wachstum des EEG

Die Umsetzung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) wird immer komplexer, aber der Wegfall der EEG-Umlage hat Entlastung gebracht.

EEG-Umsetzung

Die Förderung erfordert einen aufwendigen bundesweiten Ausgleichsmechanismus.

Genehmigte Windkraftanlagen in Bayern

Die Zahl der genehmigten Windkraftanlagen hat sich in den letzten Jahren noch nicht erholt.