02.03.18

Fahrschulen und Elektrizitätswirtschaft im Dialog zur Elektromobilität

In einem gemeinsamen Seminar hat der Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. – VBEW zahlreichen Vertretern des Landesverbandes Bayerischer Fahrlehrer e.V. über den Stand der Elektromobilität und der Ladeinfrastruktur informiert. „Für uns ist es wichtig den zentralen Multiplikatoren das Thema Elektromobilität sachlich zu erläutern, praktisch greifbar zu machen und damit mit Klischees und Vorurteilen aufzuräumen“, sagte Detlef Fischer, Geschäftsführer des VBEW. Nach der Stromwende muss die Energiewende jetzt auch im Verkehrssektor eingeleitet werden, deshalb unterstützt der VBEW seit vielen Jahren die nachhaltige Mobilität und alternative An-triebskonzepte.

Beginnend mit einem theoretischen Teil erläuterten die Referenten im Technologiezentrum der Lechwerke AG in Königsbrunn den teilnehmenden Fahrlehrern und Fahrschulbetreibern Technik und Eigenschaften von Elektrofahrzeugen sowie Details zu deren Wirtschaftlichkeit, Förderung und Umweltfreundlichkeit.

In dem anschließenden Praxisteil konnten die Teilnehmer verschiedene Fahrzeuge selbst ausprobieren. Neben dem Fahrverhalten konnten so auch Lademöglichkeiten und Steckersysteme ausgiebig getestet werden. Die Elektrofahrzeuge von diversen Herstellern - vom BMW i3 bis zum TESLA war alles dabei - wurden dankenswerterweise von den Lechwerken und der VBEW-Geschäftsstelle zur Verfügung gestellt.

Die Vertreter aus den Regionalverbänden des Bayerischen Fahrlehrerverbandes zeigten sich bei eisigen Außentemperaturen beeindruckt von den technischen Fortschritten bei der Elektromobilität und den dafür benötigten Lademöglichkeiten. Das Interesse, Elektrofahrzeuge auch im Fahrschulbetrieb einzusetzen ist groß. Alle waren sich einig, dass dies nicht die letzte gemeinsame Veranstaltung zur Elektromobilität gewesen ist.

Leitet Herunterladen der Datei ein
Bild: Die Fahrlehrer verneigen sich vor einem TESLA Model X.

Weitere Informationen:

Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. - VBEW
Kommunikation
Wilhelm-Wagenfeld-Straße 4
80807 München

Tel. 089 / 38 01 82-45
Fax 089 / 38 01 82-29
E-Mail: vbew@vbew.de
Internet: http://www.vbew.de