Datenschutzhinweise

Datenschutz

Der VBEW respektiert die Privatsphäre der Nutzer seiner Internetpräsenz und hat sich deren Schutz bei allen Aktivitäten im Internet zur Prämisse gemacht. Das bedeutet: der VBEW verpflichtet sich, die von den Nutzern bereitgestellten Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt und größtem Verantwortungsgefühl zu behandeln. Dies betrifft auch und insbesondere die Zusammenarbeit mit Partnern und Dritten. Dritter in diesem Sinne ist nicht die VBEW Dienstleistungsgesellschaft mbH. Der VBEW übernimmt jedoch keine Haftung für Dritte, soweit dies nicht gesondert erklärt wird.

Zum Schutz der vom VBEW verwalteten persönlichen Daten gegen zufällige bzw. vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen setzt der VBEW technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen auf dem Stand der Technik ein.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung persönlicher Daten sowie Zweckbindung

Der VBEW erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen zwischen dem VBEW und dem Nutzer bzw. zur Bereitstellung der Verbandsangebote notwendig und erforderlich ist.

Als personenbezogene Daten gelten alle Angaben, die der Nutzer auf der Internetpräsenz des VBEW bereitstellt, z.B. bei der Bestellung eines Rundschreibens. Hierzu zählen insbesondere folgende Daten: Firma, Anrede, Vorname, Nachname, Position, Straße, Hausnummer, Plz., Ort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Nutzers. Die erhobenen Daten werden beim VBEW gespeichert und verarbeitet. Der Nutzer stimmt ferner der Weitergabe seiner Daten an Dritte insoweit zu, als dies zur Erfüllung der satzungsrechtlichen Aufgaben des VBEW oder der vertraglichen Beziehungen zwischen dem VBEW und dem Nutzer bzw. zur Bereitstellung der Verbandsangebote notwendig und erforderlich ist. Eine darüber hinausgehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe oder ein Weiterverkauf der Daten an Dritte durch den VBEW, ist ausgeschlossen.

Auskunfts- und Widerspruchsrecht

Auf Anforderung informiert der VBEW den Nutzer unverzüglich schriftlich darüber, ob und wenn ja, welche persönlichen Daten über den Nutzer beim VBEW gespeichert sind. Sofern nicht korrekte Informationen gespeichert wurden, werden diese unverzüglich berichtigt.

Der Nutzer kann der Speicherung und Verwendung der erhobenen und gespeicherten Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen per Email an die Adresse Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailvbew(at)vbew.de oder schriftlich an Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Wilhelm-Wagenfeld-Straße 4, 80807 München oder per Fax an 089/380182-29 widersprechen. Dies kann allerdings dazu führen, dass der VBEW zur Erfüllung seiner satzungsrechtlichen oder vertragsgemäßen Aufgaben (Ermöglichung der Ausübung der Mitgliedsrechte durch ein Mitglied, Bereitstellung eines Angebots etc.) nicht mehr in der Lage ist. Eine Haftung des VBEW oder die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Website-Analyse-Tools

Der VBEW verwendet keine Website-Analyse-Tools um personifizierte Auswertungen durchzuführen.