Aktionstag "Schau auf die Rohre"

20.11.2018 in Rödental

„Schau auf die Rohre“ – eine gemeinsame Kampagne des Freistaats Bayern, des bayerischen Gemeinde- und Städtetags, DWA, DVGW, VBEW und VKU – will das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Instandhaltung von Trinkwasser- und Abwassernetzen steigern und den Erfahrungsaustausch von Kommunen fördern. 10 bis 15 Prozent aller Leitungen in Bayern müssen in den kommenden Jahren saniert oder erneuert werden. Beim Aktionstag am 20. November in Rödental erleben interessierte Bürger vormittags in einer Ausstellung „Leitungssanierung zum Anfassen“: Ein Blick durch die Augen einer Kanalkamera oder die Demonstration einer Technik, um kaputte Rohre von innen abzudichten, machen das Thema vor Ort erlebbar.

Von 14:00 bis 16:00 Uhr steht bei einer Informationsveranstaltung der Erfahrungsaustausch von Kommunalvertretern im Mittelpunkt. In einer Podiumsdiskussion und im Rahmen von Thementischen diskutieren kommunale Entscheidungsträger und Experten u.a. die Herausforderungen bei der Leitungsinstandhaltung, die Wahl des richtigen Zeitpunkts für eine Sanierung, Finanzierungsmodelle und die Einbindung von Bürgern.

Wann: Dienstag, 20. November 2018 (Ausstellung mit Führungsbetrieb ab 10:00 Uhr; Informationsveranstaltung für Kommunalvertreter von 14:00 bis 16:00 Uhr)

Wo: Rathaussaal, Bürgerplatz 1, 96472 Rödental

Anmeldung: Bis spätestens 9. November per Mail an veranstaltung(at)schauaufdierohre.de

Mehr Informationen unter www.schaudrauf.bayern.de